Zur Künstlerin

 

Die Schmuckdesignerin Katharina Sigel studierte von 1992 bis 2003 bildende Kunst in Berlin und begann nach ihrem Studium sich intensiv mit dem Medium Glas auseinanderzusetzen.

 „Je intensiver ich mich mit Glasschmuck beschäftige und ich mich mit den Möglichkeiten, die die Glasfusion bietet auseinandersetze, desto faszinierter bin ich. Auf erstaunliche Weise hat sich das Interesse am menschlichen Körper, wie ich es zu Beginn in der bildenden Kunst (und noch immer) empfinde, auf den Schmuck desselben ausgeweitet.“

 

Katharina Sigel

.